Comeback der Niederlande als Pharma-Standort

Comeback der Pharma-Riesen

Nicht nur beim Börsengeschäft, auch bei Big Pharma profitieren unsere Nachbarn vom Brexit. Die Niederlande werden als Standort für Life Science und Biotechnologie immer beliebter. Große US-Marken wie Gilead, Merck oder Johnson & Johnson, aber auch die deutsche Wacker Chemie AG investieren kräftig.

Luftfracht fliegt klimaneutral - DB Schenker und Lufthansa Cargo machen es als erste einmal pro Woche möglich.

Luftfracht fliegt klimaneutral

Waren können ab sofort auch ohne fossiles CO2 fliegen .Logistikriese DB Schenker und Lufthansa Cargo machen es möglich. Die beiden deutschen Unternehmen, die mit ihren niederländischen Töchtern DNHK-Mitglied sind, haben im April die erste regelmäßige CO2-neutrale Frachtflugverbindung der Geschichte aufgenommen.

Dutch Design für Deutschland

Interior Design aus den Niederlanden wird in Deutschland sehr geschätzt. Hella Jongerius, Piet Hein Eek, Li Edelkoort sind seit Jahren in allen deutschen Einrichtungsmagazinen vertreten – von Elle Deco bis Schöner Wohnen. Bald werden es sicherlich noch mehr. Die deutsche Wirtschaftsberaterin Stefanie Bertram lebt seit zwanzig Jahren in den Niederlanden und hat es zu ihrer Passion gemacht, Designerinnen und Designer bei ihrer internationalen Geschäftsentwicklung zu unterstützen.

Mit smarten Wearables gegen Blasenschwäche.

Mit smarten Wearables gegen Blasenschwäche

Für viele ist es noch ein Tabuthema. Dabei betrifft Inkontinenz Millionen Männer und Frauen – nach Prostatakrebs, nach Schwangerschaften, in der Menopause. Und natürlich auch kleine Kinder. Die LifeSense Group bietet smarte Hilfe: intelligente Textilien, Wearables und Trainingsprogramme. Jetzt geht der niederländische MedTech-Spezialist den deutschen Markt an. CCO Paul Swinckels erklärt wie.

Ein Mann mit Erfindergeist

„Geht nicht, gibt‘s nicht“ – das ist das Motto von Dennis Schipper. Der CEO von Demcon liebt die Herausforderung. Im Frühjahr entwickelte sein Hightech-Unternehmen in nur drei Wochen ein neues Beatmungssystem für Corona-Patienten. Damit gewann Demcon im November auch unseren Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis. Wer ist der Mann hinter dem Erfolg?

“Die Lieferketten halten!”

In der Corona-Pandemie sind Logistik-Unternehmen gerade in vorderster Linie aktiv: Sie halten die Versorgung über die Grenzen hinweg aufrecht. Das gilt auch für DNHK-Mitglied sennder. Julius Köhler, Co-Founder und Managing Director des DNHK-Mitglieds, erzählt uns im Interview mehr über die Lage in Europa, die Stabilität der Lieferketten und die Aussichten für die Zukunft.

Pssst, Ruhe bitte!

Bei 4Silence ist der Name Programm. Das Scale-up hat eine einzigartige Methode gefunden, mithilfe des physikalischen Prinzips der Beugung Verkehrslärm zu verringern. Jetzt schicken sich die Enscheder an, auch Deutschland ein bisschen leiser zu machen.